Wir sind Teil des
Immateriellen Kulturerbes
"Schützenwesen in Deutschland"

 

   

 

Wir präsentieren die Dorfparade

 

   

Besucherzähler  

Heute 8

Gestern 36

Woche 76

Monat 1379

Insgesamt 1750

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

   

Die Frau die selten trifft hat’s wieder getan:

Agathe Meyer ist Herbstkönigin 2018!

 

Von einem Adjutanten zur nächsten…J

Agathe Meyer konnte sich nach spannenden Wettbewerb gegen 5 weitere Konkurrenten souverän durchsetzen…

Trotz des Fehlens von ca. 18 Stammgästen konnte am vergangenen Samstag (15.09.18) wieder ein sehr harmonisches spannendes Herbstschützenfest gefeiert werden.

Der frischgevaterte Florian eröffnete voll motiviert die Veranstaltung als amtierender Herbstkönig…

… so frisch beflügelt konnte er zahlreiche Preise später sein eigen nennen und die Kapazitäten seines Kombis nutzen.

Und auch sonst taten sich einige Schützinnen und Schützen hervor:

Wolfgang Petermann bei seiner ersten Teilnahme gleich mit zwei Vogelteilen;

Marianne Zöllner gleich mit dem ersten Reichsapfeltreffer (dem noch ein Schenkel folgen sollte)

– ergänzend gewann sie auch noch die Wettbewerbe Festscheibe und 50m Geld;

Manfred Junge mit gleich 3 Vogelteilen (ebenso wie Irmi Vorrath, Thomas Horstmann); weitere Doppelsieger waren Heinz Warnken, Renate Lüers und Anna Heise…

Die Preise wurden wieder einmal hervorragend von Andrea Voss und ihren Team unter dem Thema Oktoberfest zusammengestellt.

So gab es für die Treffer am Nebenvogel tolle Pakete mit frischem Leberkäs, Knödel und selbstproduzierten Bayerherzen.

An der Glücksscheibe gab es zwei gleich Sieger: den besten Preis dafür ergatterte Herbert Lück (70 u 54) vor Thomas Horstmann (70 + 66);

mit etwas Abstand folgten Renate Lüers und Florian Köster.

Auf der Festscheibe (inkl. Ausmarschsch.) folgten auf Platz 2  nach Marianne,  Florian Köster und Thomas Horstmann;

Die Gewinnscheibe über 50 m beanspruchte dann wieder Florian mit dem Höchstergebnis 33 (30) für sich – hier vor Herbert Lück und Heiko Elmers ( der auch den Rumpf des Nebenvogels erlegte);

zu guter Letzt gab es auch noch die Wettbewerbe 100m Geld, 100m Gewinn und als kleine Herausforderung die 100m Freihandscheibe:

Die ersten Geldpreise sicherte sich Anna Heise vor  Heiko Elmers und Herbert Lück; bei der Gewinnscheibe war die Platzierung Florian vor Herbert und Christa.

Freihand – für viele eine Herausforderung in traditioneller Kleidung – nicht so für die Folgenden:

Es gewann – wie sollte es anders sein: Florian (27 + 24 R) vor Marcel Meyer-Klenke (auch 27) vor Marianne Zöllner (22 R.) und Agathe Meyer (21R.),

Anna Heise (17 R) und Irmi Vorrath (14R.)

Zu Ehren des kürzlich verstorbenen Ehrenmitglieds H. Jagels wurde dann auch eine Ehrenscheibe ausgelobt – diese gewann mit einem

tollen Gesamtergebnis von 334,5 (Teiler aus zwei Scheiben): Christa Lockan.

Am Stammtisch gab es nur Gewinner: „Unter Leitung“ unseres just 89 Jahre alt gewordenen Ehrenmitglieds Otto Räck wurde traditionell dem Doppelkopfspiel gepflegt -

Wir hoffen noch lange auf dieses vertraute Bild bei Traditionsveranstaltungen des Vereins …

Nach dem ebenso traditionellen Abendbrot (-Teller) und der Preisverteilung konnten sodann alle Teilnehmer hoffentlich erfreut und zufrieden ihren Heimweg antreten…

Es folgt nun noch im Dezember das traditionelle Pokalschießen mit dem im Anschluss folgenden Bratenschießen und der Weihnachtsfeier für alle Mitglieder und Freunde des Vereins;

hier sind auch herzlich gern gesehen die Partner unserer leider verstorbenen Mitglieder…

   
© SV Huxfeld