Wir sind Teil des
Immateriellen Kulturerbes
"Schützenwesen in Deutschland"

 

   

 

Wir präsentieren die Dorfparade

 

   

Besucherzähler  

Heute 7

Gestern 36

Woche 75

Monat 1378

Insgesamt 1749

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

   

Geschichte der Königskette

Dass man König geworden ist, merkt man so richtig, wenn einem die Königskette um den Hals gelegt wird. Dann erkennt man sofort, dass König sein nicht nur eine Freude sondern auch eine Last ist – im wahrsten Sinne des Wortes.

Nachdem sowohl die erste Königskette in der Zeit zwischen 1914 und 1919 verloren gegangen und die zweite in den Zeiten des 2. Weltkriegs musste nach Wiedergründung unseres Vereins eine neue Kette angeschafft werden: Denn eine Königskette ist das Symbol eines Königs.

Seit 1950 wuchs die Königskette jedes Jahr um eine Münze oder Medaille. Mittlerweile stellt diese Sammlung einen erheblichen Wert dar, vom ideellen Wert einmal abgesehen. Gleichzeitig spiegelt die Kette die Geschichte der letzten Jahrzehnte wieder. Überwiegen in den ersten Jahren die Gedenkmünzen aus dem Dritten Reich oder sogar noch aus Preußen und Sachsen, so kommt Ende der 60er / Anfang der 70er eine neue Generation von Königen und damit auch eine neue Generation von Münzen: Die 10-DM-Gedenkmünzen aus Anlass der Olympischen Spiele in München bzw. die 5-DM- und später 10-DM-Gedenkmünzen der Bundesrepublik. Mit dabei sind hochpolitische Ereignisse: So die Gedenkmedaille zu den deutsch-deutschen Gesprächen 1970 und einer Gedenkmedaille aus Gründen der Wiedervereinigung von 1990. Aber auch nicht zu vergessen natürlich die Hinweise auf den „Fußballweltmeister 1954 und 1974“ und die 1. Mondlandung 1969.

Aber auch ausländische Münzen finden sich an unserer Königskette: Kanada, U.S.A., Österreich und Australien. Ganz im Gegensatz hierzu kommen zwei Medaillen direkt aus unserer Region: Zur Ehrung des Vaters aller Moorbauern; dem 200. Todestag von Jürgen Christian Findorff.

Wenn man richtig nachzählt, wird man 52 Münzen zählen – obwohl seit 1950 ja nur 51 Könige gekrönt worden sind: Bei der letzten Umarbeitung musste aus Gründen des Gleichgewichts eine Münze zusätzlich eingepasst werden.

Möge diese Kette noch vielen Königen Ausdruck von Freude und Verantwortung sein.

[Text entnommen der Festschrift 125. Jahre Schützenverein Huxfeld aus dem Jahr 2001]

Damenköniginnen und Jugend- und Kinderkönige 1950 - 1975

 

 

Damenkönigin

Damenvizekönigin

Jugendkönig

Kinderkönig

1950        
1951        
1952       Günter Schnakenberg
1953       Rudolf Elmers
1954     Heinz Ohlrogge  
1955     Friedel Hastedt  
1956     Jürgen Stolte  
1957     Gustav Monsees  
1958     Johann Block  
1959     Erich Marks  
1960     Friedhelm Block Hans-Hermann Segelken
1961     Manfred Junge Wilhelm Pfeiffer
1962     Erich Marks Werner Otten
1963     Manfred Junge Helmut Köster
1964     Hans-Dieter Hilken  
1965     Johannes Warnken  
1966     Henry Köster  
1967     Johannes Warnken  
1968     Henry Köster  
1969     Erich Garms Günter Brüning
1970     Heinz Lachmund  
1971 Marlies Hilken   Heinz Warnken Nr. 23  
1972 Marlies Hilken   Heinz Lachmund  
1973 Amanda Hastedt   Hartmut Kahrs Torsten Block
1974 Helga Weber   Rainer Block  
1975 Karin Schaffert   Rainer Block  

 

Damenköniginnen und Jugend-, und Kinderkönige 1976 - 2000

 

 

Damenkönig

Damenvizekönigin

Jugendkönig

Kinderkönig

1976 Gerda Räck   Uwe Mahnken Heiner Haltermann
1977 Helga Weber   Ute Gerdau Torsten Block
1978 Christa Lockan   Marion Kahrs Ralf Gimbel
1979 Agathe Meyer   Ralf Kahrs Guido Köster
1980 Helga Weber   Heiner Haltermann Sonja Mahnke
1981 Christa Bremer   H.-D. Schnakenberg Sascha Weil
1982 Helma Apsel   Johann Räck Marlies Blanken
1983 Lina Müller   Johann Räck Sandra Ohlrogge
1984 Christa Lockan   Jörg Lindemann Ingo Lindemann
1985 Gerda Räck   Elke Köster Silke Harjes
1986 Gerda Köster   Thomas Murken Anja Köster
1987 Helga Mahnke   Stefan Wiechmann Bernd Böschen
1988 Agathe Meyer   Thomas Murken Marcus Warnke
1989 Marianne Zöllner   Stefan Warnken Miriam Warnke
1990 Erika Lindemann   Kai Marx Frank Schumacher
1991 Erika Osmers   Kai Hilken Oliver Köster
1992 Inge Warnken   Matthias Block Nadine Köster
1993 Karin Ahrens   Marco Ahrens Christian Haltermann
1994 Karin Schumacher   Markus Blancken Daniel Wark
1995 Marlies Hilken   Diana Blancken Manuela Drewes
1996 Gerda Köster   Tim Hilken Katharina Block
1997 Gisela Blancken   Anika Lindemann Sascha Thoms
1998 Waltraud Täschler   Birte Ahrens Michael Horstmann
1999 Heide Garms   Sascha Thoms Daniel Horstmann
2000 Agathe Meyer   Anika Lindemann Eike Lück

 Seit 2001

  Damenkönigin
Damenvizeköngin Jugendmajestät Kindermajestät
2001     Erika Lindemann         Marcel Meyer               
2002 Elisabeth Hartwig       Inge Warnken                  Sven Fritsch  
2003 Hella Schumm Agathe Meyer Eike Lück  
2004    Renate Lüers Gerda Köster Florian Albers  
2005 Christa Lockan Gerda Räck Marcel Meyer  
2006 Heide Garms Hella Schumm Christian Mahnken  
2007 Helga Mahnke Renate Lüers Daniel Voß  
2008 Gerda Köster Erika Lindemann Sebastian Weha  
2009 Andrea Murken Agathe Meyer Florian Köster  
2010 Andrea Voß Heide Garms Matthias Murken  
2011 Marlies Hilken Erika Lindemann Wiebke Murken  
2012 Anna Heise Gerda Köster Thessa Klaßen Timon Klisch
2013 Karin Ahrens Anna Heise Dustin Lorenz Arne Blome
2014 Elisabeth Hartwig Renate Lüers Marius Lindemann  

Schützenkönige 1876 - 1914 (soweit noch feststellbar)

 

1879 Wilhelm Buerhop Huxfeld
1880 Johann Köster Huxfeld
1882 Johann Heißenbüttel  
1883 Hastedt Huxfeld
1884 Johann Segelken Huxfeld
1885 Johann Gerken Wörpedorf
1886 Georg Loddiks Falkenberg
1887 Wilhelm Buerhop Huxfeld
1889 Johann Meier Eickedorf
1891 Heinrich Blanke Eickedorf
1892 Friedrich Struhs Huxfeld
1896 Heinrich Block Schmalenbeck
1897 H. Garms Schmalenbeck
1898 Johann Heinrich Kahrs Weinkaufsmoor
1903 Buerhop Rautendorf
1904 Johann Lindermann Rautendorf
1905 Heinrich Worthmann Eickedorf
1908 Friedrich Struhs Huxfeld
1910 Schnakenberg Eickedorf
1912 Heinrich Schnakenberg Dannenberg
1913 Georg Schnakenberg Huxfeld

   

Schützenkönige 1919 – 1939 (soweit noch feststellbar)

 

1919 Karl Bothe Heidberg
1920 Fritz Entelmann Huxfeld
1921 Fritz Blome Bremen
1922 Georg Stelljes Rautendorf
1923 Hermann Struhs Eickedorf
1925 Hinrich Hanschen Eickedorf
1926 Heinrich Schnakenberg Meinershausen
1927 Johann Bruns Bremen
1928 Hermann Struhs Eickedorf
1929 Johann Bahrenburg Seehausen
1931 Hinrich Schnackenberg Meinershausen
1932 Johann Hinrich Blome Huxfeld
1933 Heinrich Frerks Meinershausen
1934 Hermann Block Schmalenbeck
1935 Friedrich Blome Bremen
1936 Hinrich Frerks Mittelsmoor
1937 Diedrich Meier Huxfeld
1938 Diedrich Warnken Huxfeld
1939 Heinrich Gerken Mittelsmoor

 

Schützenkönige und Vizekönige 1950 - 1975

 

 

Schützenkönig

Vizekönig

1950 Hans Kück  
1951 Heinz Essow Hans Wiechmann
1952 Heinz Essow Georg Heißenbüttel
1953 Heinrich Schnakenberg Georg Kramer
1954 Heinz Essow Wilhelm Bahrenburg
1955 Johann Drewes Dietrich Warnken
1956 Luis Warnken Hinrich Monsees
1957 Hans Gefken Hinrich Ohlrogge
1958 Hinrich Behrens Johann Grotheer
1959 Hans von Salzen Heinrich Brinkmann
1960 Hinrich Blanke Johann Bruns
1961 Gustav Monsees Johann Bruns
1962 Hans-Werner Schaumberg Heinrich Köster
1963 Dietrich Meyer Johann Pape
1964 Johann Pape Hermann Jakobs
1965 Heinrich Köster Hinrich Ohlrogge
1966 Wilhelm Drewes Johann Harjes
1967 Ernst Schulz Gustav Monsees
1968 Hinrich Brüning Hans-Dieter Siedenburg
1969 Hinrich Haltermann Herbert Blome
1970 Heinz Kahrs Ernst Schulz
1971 Georg Murken Karl-Heinz Schumm
1972 Hinrich Brüning Dietrich Brüning
1973 Erich Schumm Heinz Warnken
1974 Hans-Werner Schaumberg Theo Brüning
1975 Heinrich Hastedt Walter Johannes

 

Schützenkönige und Vizekönige 1976 - 2000

 

 

Schützenkönig

Vizekönig

1976 Walter Johannes Johann Harjes
1977 Manfred Junge Hans-Werner Wiechmann
1978 Heinz Ohlrogge Gustav Monsees
1979 Johann Blanke Karl-Heinz Gefken
1980 Wilhelm Bahrenburg Heinz Köster
1981 Heinz Kahrs Wilfried Meyer
1982 Heinz Mahnke Hermann Seeger
1983 Georg Otten Manfred Junge
1984 Hans Bruns Otto Räck
1985 Hans-Werner Bremer Johann Block
1986 Heinz Forster Johann Gefken
1987 Karl-Heinz Gefken Hans-Dieter Siedenburg
1988 Gustav Monsees Johann Blanke
1989 Helmut Mahnke Heiner Haltermann
1990 Helmut Albrecht Heiko Elmers
1991 Jonny Lüers Herbert Lindemann
1992 Johannes Warnken Heinz Ohlrogge
1993 Uwe Harjes Jonny Lüers
1994 Jürgen Harjes Karl-Heinz Köster
1995 Günter Schnakenberg Erich Garms
1996 Heinz Kahrs Hans-Dieter Hilken
1997 Heinz Gerdau Helmut Mahnke
1998 Herbert Lindemann Kai Hilken
1999 Bernd Schumacher Johann Blanke
2000 Hermann Ahrens Heinz Warnken

Seit 2001:

2001
Karl-Heinz Köster
Erich Schumm
2002 Heiko Elmers
Günther Schnakenberg
2003 Johann Blanke
Alfred Schnakenberg
2004 Alfred Schnakenberg Bernd Schumacher
2005 Thomas Murken Heinz Ohlrogge
2006 Helmut Jaeschke
Johannes Warnken
2007 Jürgen Zöllner
Heinz Mahnke
2008 Heinz Warnken Karl-Heinz Köster
2009 Edgar Jagels Heiner Brüning
2010 Ulrich Hartwig Karl-Heinz Gefken
2011 Ewald Lüers
Thomas Murken
2012 Hans-Dieter Hilken
Heiko Elmers
2013 Johannes Warnken Hermann Ahrens
2014 Heiko Elmers Heinz Warnken
   
© SV Huxfeld