hostgator best coupon code
   

 

Wir sind Teil des
Immateriellen Kulturerbes
"Schützenwesen in Deutschland"

 

   

 

Wir präsentieren die Dorfparade

 

   

Besucherzähler  

Heute 5

Gestern 50

Woche 5

Monat 244

Insgesamt 3602

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

   

Am kommenden Sonntag ist Volkstrauertag 2021.
An diesem stillen Feiertag gedenkt man denen, die Opfer von Gewalt geworden sind.
Obwohl der Volkstrauertag ein jährlich wiederkehrender Termin ist, kommen jedes Jahr
weitere Fragen zum Thema auf:
Wann ist der Volkstrauertag?
Ist er ein Feiertag?
Was ist die Bedeutung des Tages? Was hat es mit den Verboten auf sich? Und wie läuft
der Volkstrauertag in diesem Jahr mit Corona ab?


Wann ist Volkstrauertag 2021?


Deutschland begeht den Volkstrauertag am 14. November 2021.
Er ist zwei Wochen vor dem ersten Advent und eine Woche vor dem Totensonntag.
Demnach fällt der Volkstrauertag 2021 auf den 14. November.


Die erste Gedenkstunde fand 1922 im Reichstag statt – ab dem 1. März 1925 wurde
der Tag jährlich am fünften Tag nach Ostern begangen.
Bis zu dem Zeitpunkt als die Nationalsozialisten den Volkstrauertag 1934 zum
„Heldengedenktag“ umbenannten und nur noch ihre gefallenen Kameraden
betrauerten. Nachdem der „Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge“ die
Wiedereinführung des Volkstrauertages anregte, wurde ab 1952 wieder um alle Opfer
von Gewalt getrauert.


Bedeutung: Woran erinnert der Volkstrauertag?


Am Volkstrauertag denkt man an Gewaltopfer aller Nationen. Ursprünglich wurde
der Gedenktag für die über zwei Millionen gestorbenen Soldaten im Ersten Weltkrieg
initiiert.
Ein Jahr nach dessen Ende 1918 schlug der Volksbund Deutsche
Kriegsgräberfürsorge diesen Ehrentag vor.
Inzwischen wird auch um die Toten des zweiten Weltkriegs und der Kriege danach
getrauert.

Außerdem ist der Volkstrauertag ein Tag, der zu
Versöhnung, Verständigung und Frieden mahnen soll


Wäre toll, wenn viele diesen Gedenktag in der Kirche zu Grasberg gemeinsam
feiern könnten und anschl. kurz in der S-Halle genauso gemeinsam begehen
würden.


Wir treffen uns gegen 9.30 Uhr auf dem Parkplatz des KiGa
und gehen dann gemeinsam zur Kirche (zivil)


Im Namen des Vorstandes
Thomas Horstmann
1.Vorsitzender

   
© SV Huxfeld